Fürth Ärzte antworten

Ihre Frage – Ihre Ärzte antworten

Nicht erst seit der Coronapandemie ergeben sich viele Gesundheitsfragen von allgemeinem Interesse,
die wir Ärzte im ÄNF e.V. („Ärztenetz Fürth Stadt und Land“,
ein Zusammenschluss von über 250 Ärzten) Ihnen gerne seriös beantworten möchten.

Vielen Dank für Ihre Frage. Viele Menschen sind gerade von der Pandemie betroffen und unsicher bezgl. des korrekten Vorgehens nach Kontakt.

  1. Infizierte Personen müssen sich beim Gesundheitsamt melden und deren Vorgaben erfüllen. Momentan heißt dies eine mind. 10-tägige Quarantäne.
    Wenn Sie oder einer Ihrer Mitarbeiter nahen Kontakt (unter 1,5 Meter und ohne FFP2/3-Maske) mit einer infizierten Person hatte, müssen Sie / muss dieser auch in Quarantäne und sollte sich frühestens 5 Tage nach Kontakt testen lassen. Ein „Freitesten“ ist nach abgelaufener Quarantäne nicht nötig.
  2. Die Betriebsschließung ist eine behördlich angeordnete Maßnahme nach §56 Infektionsschutzgesetz (IfSG). Nur dann haben Sie Anspruch auf Entschädigung.

Da die Gesundheitsämter derzeit überlastet sind und die Kontaktnachverfolgung nicht mehr sicher funktioniert, sollten sie einen Mitarbeiter, der nahen Kontakt mit einem Covid-Infizierten hatte, alleine schon zum Selbstschutz und zum Schutz ihrer Mitarbeiter nach Hause schicken.

Falls keine behördlich angeordnete Quarantäne vorliegt (§30, 31 IfSG) und der Mitarbeiter nicht krank ist (Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung eines Arztes), wird die Lohnfortzahlung leider von niemandem übernommen.

Anmerkung: da die Rechtsauslegung derzeit im Fluss ist und verschiedene Gesundheitsämter unterschiedlich arbeiten und entscheiden, ersetzt diese verkürzte Antwort nicht die Rücksprache mit dem zust. Gesundheitsamt und stellt keine Rechtsberatung dar!

Bleiben Sie gesund!

Ihr Ärztinnen und Ärzte vom Ärztenetz Fürth Stadt/Land AENF e.V.

Category: Allgemein

Vielen Dank für Ihre interessante Frage.
Nach unserer Meinung kann Sie keine Ärztin / kein Arzt von einer gesetzlichen Frist „befreien“.
In einem Attest kann diese(r) jedoch Ihre Beschwerden beim Tragen eines Mund-Nase-Schutzes beschreiben.
Gleichwohl sollten Sie bedenken, dass besonders Risikopatienten – wie Sie – sich vor einer Covid-19 Infektion schützen sollten. Vor allem im Kontakt mit vielen anderen Menschen, z.B. beim Einkaufen.
Probieren Sie vielleicht verschiedene Masken, mit welcher Sie besser zurechtkommen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Ärztinnen und Ärzte vom Ärztenetz Fürth.

Category: Allgemein

Ihr Arzt hat Ihnen ein Rezept ausgestellt mit einem bestimmten Wirkstoff. Heutzutage gibt es für manche Arzneimittel bis zu 40 verschiedene Hersteller, die genau das gleiche Präparat mit dem gleichen Wirkstoff und der gleichen Dosis herstellen (sogenannte Generika). Da aber manchmal einzelne Hersteller nicht lieferfähig sind oder ihre Krankenkasse einen Exklusivvertrag mit einzelnen Herstellern abgeschlossen hat, muss die Apotheke manchmal das Präparat entsprechend den Vorgaben der Krankenkasse austauschen. Die Apotheken (und auch die Ärzte) müssen bestimmte Quoten erfüllen, die beispielsweise vorgeben wie viele Reimporte abgegeben werden. Auch wenn sich dann der Name des Arzneimittels zur Rezeptverordnung ändern kann, muss das abgegebene Präparat wirkstoffgleich und dosisgleich sein – Sie können also immer sicher sein, dass es das Richtige ist. Was bei den einzelnen Präparaten allerdings variieren kann, sind Zusatzstoffe oder Bindemittel – die für die Wirkung des Arzneimittels nicht relevant sind. In medizinisch begründeten Fällen, z.B. wenn eine Allergie gegen einen solchen Zusatzstoff vorliegt, kann der verordnende Arzt einen Austausch ausschließen.

Category: Allgemein

Load More

Jetzt eine Frage stellen

Ihre Frage wird von Ärzten beantwortet und anonym veröffentlicht, falls sie von allgemeinem Interesse ist.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir zu sehr persönlichen Gesundheitsfragen möglicherweise nicht antworten, da diese einen direkten,
individuellen Arztkontakt erfordern.
Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen. Ihre Haus- und FachärztInnen im Ärztenetz Fürth Stadt und Land.