Betreuungsstuben Fürth





Kontakt

Ansprechpartner/in
Frau Gabi Berthold

Gebhardtstraße 7
90762 Fürth

Parkmöglichkeiten: Vorhanden

0911/950 977 80 0911/950 977 80
0911/950 977 81

E-Mail schreiben Webseite


Beschreibung

Die Betreuungsstuben: Ein einzigartiges Refugium für hilfsbedürftige Senioren, die von der Alzheimer-Krankheit oder andersartigen Demenzen betroffen sind.
In generationsspezifischem Ambiente aktiviert und betreut herzliches Personal unsere Gäste tagsüber von 8:15 – 16:15 Uhr.
Dass der Zweck einer Tagespflege, Angehörige werktags zu entlasten, auch an einen Sinn für alte Menschen geknüpft sein kann, eröffnet das durchdachte Betreuungskonzept, aber auch der anhaltende Zuspruch pflegender Angehöriger und das Glück unserer Gäste.

Barrierefreiheit

Erreichbarkeit / Zugang
Terminvereinbarung per E-Mail, SMS oder WhatsApp möglich
Praxis mit ÖPNV erreichbar, max. 10-15 Minuten Fußweg
Rampen unter 6% Steigung oder bei mobilen Rampen Assistenz vorhanden
Türbreite von 90 cm (Mindestmaß für Elektro-Rollstühle)
Automatik-Türen / leicht zu öffnende, einrastbare Türen
Beschilderung kontrastreich, in gut lesbarer Schrift, in Augenhöhe
Treppenhandläufe durchgehend vorhanden

Allgemeine Ausstattung der Räume
Anmeldetresen mit abgesenktem Bereich für die Kommunikation im Sitzen, Ausreichend Platz für Rollstuhl, WC-Raumgröße min. 150x150 cm, Abstand Toilette - Wand beidseitig min. 90 cm, Halte- und Stützgriffe, Notruf, Waschbecken unterfahrbar, Spiegel aus jeder Höhe einsehbar (variable Einstellung)

Zusätzliche Ausstattung bei Praxisräumen - Umkleide
Ausreichend Bewegungsfläche zum Umkleiden (min. 150 x 150 cm), Sitzgelegenheit

Zusätzlicher Service
Wir sind auf die Behandlung von Patienten mit kognitiven Einschränkungen eingestellt, Wir sind auf die Behandlung von Patienten mit psychischen Erkrankungen /seelischer Behinderung eingestellt

Öffnungszeiten
Montag08:15 - 16:00
Dienstag08:15 - 16:00
Mittwoch08:15 - 16:00
Donnerstag08:15 - 16:00
Freitag08:15 - 16:00
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen
Besonderheit

Eigener Hol- und Bringservice bestehend aus 3 behindertengerechten Kleinbussen samt Rollstuhlplätze.

-barrierefrei
-mit ÖPNV erreichbar, maximal 10-15 Minuten Fußweg
-Betreuung von Patienten mit kognitiven Einschränkungen und psychischen Erkrankungen

Leistungsspektrum

Für Gäste:
– Individuelle und hochwertige Betreuung
– Aktivierung durch Normalitätsprinzip
– Mobilisierung mit Gymnastik, Musik­ther­apie und Lauf­train­ing
– Täglich Selbstgekochtes und -gebackenes
– Frisör und Fußpflege
– Ausflüge und Spaziergänge
– Kulturelles Unterhaltungsprogramm (z.B. Kirchweih, Fasching, Weihnachten und Ostern)

Für Angehörige:
– Hilfe und Begleitung zur Einstufung in einen Pflegegrad
– Schulungs­veranstaltungen (Umgang mit Demenz, Pflege­bedarf, Einstufung, Ab­rechnung mit den Kassen)
– Fachliche Verknüpfung mit Haus- und Fachärzten
– Kostenloser Probetag
– Abhol- und Bringdienst