Gruppe für Trauernde der Diakonie Fürth





Kontakt

Ansprechpartner/in
Frau Kathrin Kutzke

Königswarterstraße 56-60
90762 Fürth

Parkmöglichkeiten: Vorhanden

0911/7 49 33 26 0911/7 49 33 26
0911/749 33 50

E-Mail schreiben Webseite


Beschreibung

Sie haben einen schmerzlichen Verlust erlitten, mussten Abschied nehmen von einem geliebten und vertrauten Menschen. Ihre Welt ist aus den Fugen geraten. Nichts ist mehr wie es einmal war. Ihre Gefühle wechseln zwischen Trostlosigkeit, Verzweiflung, Sehnsucht und Wut. Das eigene Weiterleben kostet unendlich viel Kraft.

Wenn Sie das Gefühl haben, Ihre Trauer nicht alleine bewältigen zu können oder zu wollen, laden wir Sie ein in unsere Gruppe für Trauernde.

Im geschützten Rahmen haben Sie die Möglichkeit zum Innehalten, zum Trauern, Auftanken und sich mit anderen Menschen auszutauschen, die in einer ähnlichen Situation sind. Wir möchten Sie auf Ihrem Weg der Trauer begleiten

Erreichbarkeit und Zugang Gebäude

Anfahrt
Parkplätze vor Gebäude, Parkplätze in <150 m Entfernung, Behindertenparkplatz vor Gebäude, Behindertenparkplatz in <150 m Entfernung

Weg zum Gebäude
Ebenmäßiger Belag, Kann nicht mit Hindernissen zugestellt werden

Beschilderung
Leicht erkenn- und auffindbar, Buchstaben > 5 cm, Hoher Farbkontrast

Eingang und Tür Gebäude
Türbreite > 90 cm, Schwellenfreier Zugang, Bei Bedarf Assistenz durch Mitarbeiter:innen, Klingel und Gegensprechanlage vom Rollstuhl aus erreichbar

Zugang zur Einrichtung im Gebäude
Gebäudetür ist Tür zur Einrichtung, Alle Räume zur Nutzung durch Patient:innen/Kund:innen/Besucher:innen im Erdgeschoss

Innenräume zur Nutzung durch Besucher:innen

Beratungstellen und sonstige Einrichtungen
Bewegungsfläche für E-Rollstuhl (min. 1,50 x 1,50 m) direkt vor Ansprechpartner:innen, Türbreite bei allen Räumen mit Besucherverkehr > 90 cm, Schwellenfreier Zugang zu allen Räumen mit Besucherverkehr, Beratungsplätze auf Augenhöhe für Rollstuhlfahrer:innen und Besucher:innen mit Mikrosomie, Zusätzliche Sitzgelegenheit für Assistenzen und Begleiter:innen vorhanden

Kommunikation und Behandlung

Kommunikation mit gehörlosen Patient:innen
Terminvereinbarung per E-Mail, Terminvereinbarung per Fax, Bereitschaft zur Kommunikation über Teledienste (auf Gerät gehörloser Besucher:innen)

Erfahrung mit besonderen Bedürfnissen von Besucher:innen mit Behinderung
Erfahrung mit Menschen mit Sinneseinschränkungen (Seh-, Hörbehinderung)

Sensibilisierte Umgebung
Zeit und Geduld für Umgang mit Menschen mit Einschränkungen vorhanden, Direkte Auge-in-Auge-Kommunikation auch mit begleiteten Menschen mit Behinderung

Toiletten

Toiletten
Besucher-WC, Behinderten-WC, WC mit 1,50 x 1,50 m Bewegungsfläche, WC mit Haltegriffen, Notruftaster mit Schnur-Aufhängung (aus jeder Höhe nutzbar)

Öffnungszeiten

Vierzehntägig donnerstags von 18:00-19:30

Besonderheit

Gruppenleitung durch zertifizierte Trauerbegleiter

Leistungsspektrum

kostenloses Angebot

Änderung melden