Mit Migranten für Migranten (MiMi) Fürth





Kontakt

Ansprechpartner/in
Frau Julia Meßmer und Frau Melek Kaval

Ludwig-Erhard-Straße 2
90762 Fürth



Beschreibung

Nürnberg/Fürth ist einer der 15 Standorte des „MiMi-Gesundheitsprojekt Bayern: Mit Migranten für Migranten (MiMi) – Interkulturelle Gesundheit in Bayern“. Träger ist das Ethno-Medizinische Zentrum e. V. Im Rahmen des Projektes werden gut integrierte Migrant*innen zu Gesundheitsmediator*innen ausgebildet. Diese informieren anschließend ihre Landsleute in der jeweiligen Muttersprache über das deutsche Gesundheitssystem sowie weitere Gesundheits- und Präventionsthemen (z.B. Ernährung und Bewegung, Impfschutz, Mundgesundheit).

Änderung melden